Erwartungshorizont für die Projektskizze

Erwartungshorizont für die Projektskizze (Stand 12.12.2014):

  • Die Bedeutung der Fragestellung wird deutlich (für die Professionalisierung der eigenen Rolle aber auch für Andere (z.B. Ihre Praktikumsschule, die/den betreuendeN Dozierenden)
  • Zentrale theoretische Grundlagen des gewählten Themen-/ bzw. Untersuchungsschwerpunkts des Studienprojekts werden sachlich korrekt dargelegt.
  • Ggf. wird Bezug auf schon vorhandene Forschungsergebnisse zum Thema genommen.
  • Zentrale Begrifflichkeiten werden geklärt.
  • Das Ziel und die Fragestellungen des Studienprojekts werden (begründet) erläutert.
  • Absprachen mit der Schule werden dargelegt.
  • Die Stichprobe der Untersuchung wird beschrieben und eingegrenzt (z. B. die befragten Lehrkräfte, die untersuchte Klasse oder die untersuchten SchülerInnen).
  • Die eingesetzten Untersuchungsmethoden sowie die Art der Untersuchungsdurchführung werden (begründet) erläutert und reflektiert.
  • Die Vorgehensweise bei der Datenauswertung wird kurz beschrieben.
  • Die geplanten Schritte werden in einem Zeitplan strukturiert dargelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.